Am Ziel

Am Ziel sind wir alle wie Rosen, Form und Duft gewordenes farbleuchtendes Leben, im Wasser des Stroms, der unser Sein trägt in das Gotteslicht.

Wenn der Seele Flügel wachsen

Ein leuchtender Pfeilins Herz der Zeit,eine Botschaftaus Leben und Licht,ein Rastplatzin der Dunkelheit,eine Kraft,die Mauern bricht,ein Wissen, das Spreuvom Weizen trennt,eine Weisheit,die vergibt,Feuer, das unterWasser brennt,das ist eine Mensch,der liebt.

Wunder

Wunder heißt auch, mit einer Kinderhand aus dem Ozean zu schöpfen.

Peter Horton

Chansonnier, Gitarrist,

Komponist und Schriftsteller

Foto: Severin Schweiger

„Unterhaltung ist seelischer Unterhalt im Rang eines Lebensmittels."

Peter Horton studierte in Stuttgart Gesang und in Stuttgart, Berlin, Rio und Cordoba Gitarre.

Mit seinen Erfolgssendereihen „Café in Takt“ und „Hortons Kleine Nachtmusik“ schrieb er ein Stück deutscher Fernsehgeschichte. Sein Engagement für Qualität und Vielfalt in der Unterhaltung als Reichtum einer Gesellschaft brachte ihm ungeteilte Anerkennung. 

Er musizierte mit Weltstars von David Bowie bis Placido Domingo und war einige Jahre Dozent an der Musikhochschule Hamburg. 

Peter Horton schrieb an die 600 Musikwerke und Chansons und veröffentlichte etwa 60 Platten/CDs und 11 Bücher. Sein ganzheitliches Unterhaltungskonzept nennt er „Philotainment“.

 

CD Box EMI Electrola soeben erschienen mit Liedern aus Peter Hortons Anfangszeit

Neues Buch: 
Wenn der Seele Flügel wachsen

Neue Meditations CDs:
Moving Spirit